Meves aktuell

 

Zwei Regenbogen in vollkommener Form verzeichnet die Heilige Schrift: den ersten im Alten Testament bei Moses 1,9 nach Noahs Überleben der Sintflut - unterstrichen von den Worten Gottes: ER verheißt, in Zukunft bei seinen Menschengeschöpfen Gnade walten zu lassen und sie nicht noch einmal auslöschen zu wollen, wie er das mit dem Ausbruch der Sintflut zuvor angedroht hatte. Warum steht in der Heiligen Schrift als Untermauerung dieser Aussage der Regenbogen? Auch das wird von Gott direkt genannt: „Meinen (Regen-) Bogen setze ich in die Wolken. Er soll das Bundeszeichen sein zwischen mir und der Erde.“ Es folgt noch eine lange, aufschlussreiche Rede an Noah und seine drei Söhne. Und besonders ist sie wohl an die drei jungen Männer gerichtet, wiederholt Gott hier doch noch einmal die Aussage am Anfang der Genesis: „Seid fruchtbar und mehret euch!“ Damit ist der Regenbogen ein Kennzeichen für Gottes Zuwendung, wenn der Mensch - wie Noah mit seiner Familie - in der Gottesnähe und in der Schöpfungsordnung bleibt.

Zum zweiten Mal kommt sinnvollerweise dieses biblisch singuläre Motiv im Neuen Testament vor, und zwar bei den Visionen des Johannes über die Zukunft der Menschheit. Hier wölbt sich im Kapitel 4,3 der Regenbogen über Gottes Thron. Damit sind diese beiden Regenbogen voll ausgewiesen als die zentralen Kennzeichen, gewissermaßen als die Insignien unseres Gottes und damit als ein entscheidendes Kennzeichen seines Schöpfungswerkes.
 
Zur Zeit stehen Regenbogenembleme im Fokus unserer Öffentlichkeit - offensichtlich dadurch, dass die Gruppierung LGBTIQ (lesbisch, schwul, bi-, trans-, intersex, queer) sich den Regenbogen zu ihrem Banner ernannt hat. Sogar die Kommissionspräsidentin der EU hat zweimal dazu Stellung genommen. Sie betont apodiktisch, dass jedermann innerhalb der EU seine Partner frei wählen könne. Aber das ist in der öffentlichen Meinung längst unstrittig und wird in unserer Demokratie - gelegen oder ungelegen - bereits wie selbstverständlich toleriert. Nun wurde daraus ein politisches Intermezzo: In der EU plane man Sanktionen gegen Ungarn. Man müsse in dieser Hinsicht die internationale Verantwortung gegen die aufmüpfige Regierung dort in Anspruch nehmen, indem man ihr Sanktionen androht, wenn sie WAS tue bzw. nicht tue? Das bleibt unklar. Allgemein bekannt geworden ist aber, dass das ungarische Parlament für die Schulen dort ein Verbot darüber aussprechen wollte, dass Vertreter der Gruppe LGBTIQ in den ungarischen Schulen auftreten, um ihre Lebensweise den Jugendlichen dort vertraut zu machen (das geschieht in manchen deutschen Bundesländern schon seit vielen Jahren). Fürchtet man in Ungarn, dass dadurch in Zukunft eine Minderung der Geburtenrate entstehen könnte? Das ist denkbar - die Verfassung betont besonders den Wert der Familie. Gegen allen Trend in der EU macht man in Ungarn nämlich eine konträre Familienpolitik. Die Regierung verteilt seit Jahren an Jungmütter Kredite, die es ihnen ermöglichen, in der ersten Lebenszeit ihrer Kinder zu Hause zu bleiben. Diese Zuwendungen brauchen umso weniger zurückgezahlt werden, je mehr Kinder nachgeboren werden.

Der Anstoß für diese internationale Beachtung der aufmüpfigen ungarischen Regierung war aber bereits vor dem Fußballspiel von Deutschland gegen Ungarn hochgebrandet. Kesse Leute regten damals an, in München anlässlich des Fußballspiels das Stadion in Regenbogenfarben auszuleuchten, was aber die UEFA verhinderte, weil sie solche Aktionen als störend einschätzte und verbot. Dennoch schwenkten viele der Zuschauer Regenbogenwimpel beim Betreten des Fußballstadions.

Aber unabhängig von allem medialen Großgetöse bleibt die bange Frage: Sollten diese Regenbogenfahnen nun eigentlich das aussagen, was sie in einer Kultur mit christlicher Grundlage sind und bleiben müssen: ein Kennzeichen der Präsenz dieses unseres Gottes? Oder was meint diese so medial beachtete Regenbogenpräsenz denn sonst? Wurde das Insignium Regenbogen doch von der LGBTIQ-Gruppierung gewählt, um sich von dem tradierten Gebrauch als Gotteszeichen abzuheben? Dafür spricht, dass bei dem modischen Regenbogen nun die Farbe hellblau gestrichen wurde. Dadurch geriet dieses Naturphänomen in den Bereich der Künstlichkeit. Denn bei keinem vollständigen Regenbogen in der Natur fehlt diese Farbe und kündet, dass nach Regen das helle Sonnenlicht als ein Zeichen der Hoffnung neu hervortritt.

Aber wie dem auch sei: Regenbogen tauchen nun in der Öffentlichkeit in Vielzahl auf, allemal beim Christopher Street Day, gelegentlich sogar als Fahnen auf Kirchendächern wie sogar auch in manchen überregionalen Werbeblättern von was auch immer.

Im Raum bleibt also weiterhin doch die Frage: Warum diese Wahl als Banner einer vorpreschenden, Beachtung heischenden Vereinigung? Versteht diese Gruppierung den Regenbogen (durch die Künstlichkeit verstärkt) außer als Forderung nach Unabhängigkeit und schrankenloser Freiheit vor allem als einen Affront gegen den tradierten Sinn dieses Naturphänomens? Ist hier letztlich prometheischer Trotz gegen einen allmächtigen Schöpfer im Spiel? Soll deshalb mit diesem modischen Regenbogen die moderne Welt in weiträumiger Solidarität mit einer sich großmütig fühlenden Bevölkerung genesen? Aber damit wiederholt sich in der Geschichte eine immer wieder aufflammende Revolte. Umrahmt von höhnenden Mitläufern ist dann jeweils den verworfenen Gottgetreuen der Weg zu Kreuz oder Schafott vorgezeichnet. Lärmend dominant ist dieses zwar eine Zeitlang, aber regelmäßig vergänglich; denn  das ist lediglich der immer wieder vergebliche Versuch, Gott für tot zu erklären. Aber nach wie vor sitzt unser allmächtiger Schöpfer weiterhin im Regimente.

 

Christa Meves

 

 


Impressum:
Christa Meves, Albertstraße 14, 29525 Uelzen, Tel: 0581-2366, 
E-Mail: email@christa-meves.de, Website: www.christa-meves.de

 

Frühere Meves Aktuell Ausgaben, die Sie sich herunterladen können

Der Regenbogen - Symbol aus der Bibel
2021-09 Meves Aktuell September 2021.pd[...]
PDF-Dokument [52.9 KB]
Zeitfenster im Entwicklungsgang des Menschen
2021-08 Meves Aktuell August 2021.pdf
PDF-Dokument [50.8 KB]
Sprachlos vor Entsetzen über die Steigerung verwirrender Entwicklungen in der Gesellschaft
2021-07 Meves Aktuell Juli 2021.pdf
PDF-Dokument [54.7 KB]
Verfrühungen und Übertreibungen in der Sexualaufklärung mit einer neuen wissenschaftlichen Erkenntnis zu widerlegen
2021-06 Meves Aktuell Juni 2021.pdf
PDF-Dokument [54.2 KB]
Schulabbrecher in Zeiten von Corona
2021-05 Meves Aktuell Mai 2021.pdf
PDF-Dokument [63.7 KB]
Auch in Corona Zeiten ist die Nähe der Kinder zur Mutter dringend notwendig
2021-04 Meves Aktuell April 2021.pdf
PDF-Dokument [54.1 KB]
Eine schärfere Strafverfolgung bei sexuellem Kindesmissbrauch ist gefordert
2021-03 Meves Aktuell März 2021.pdf
PDF-Dokument [57.4 KB]
Impftermine für die älteren in der Gesellschaft ?
2021-02 Meves Aktuell Februar 2021.pdf
PDF-Dokument [45.4 KB]
Gedanken zum Jahreswechsel 2021
2021-01 Meves Aktuell Januar 2021.pdf
PDF-Dokument [44.3 KB]
Mütter heute - mit dem Untertilel "entwertet, beraubt, vergessen"
2020-12 Meves Aktuell Dezember 2020.pdf
PDF-Dokument [46.7 KB]
Störungen bei Jugendlichen und deren Vorgeschichte
2020-11 Meves Aktuell November 2020.pdf
PDF-Dokument [41.1 KB]
Buchvorstellung: "Die verlorenen Generation" von Gabriele Kuby
2020-10 Meves Aktuell Oktober 2020.pdf
PDF-Dokument [43.4 KB]
Coronavorschriften und Kinderwohl
2020-09 Meves Aktuell September 2020.pdf
PDF-Dokument [61.4 KB]
Hierarchische Anordnungen sind in jeder Institution
2020-08 Meves Aktuell August 2020.pdf
PDF-Dokument [46.4 KB]
Kinder und Familien früher und heute
2020-07 Meves Aktuell Juli 2020.pdf
PDF-Dokument [54.9 KB]
Wesentliche Symptome im Kindesalter
2020-06 Meves Aktuell Juni 2020.pdf
PDF-Dokument [53.6 KB]
Chance für unsere Kinder und Eltern in der Zeit von Corona
2020-05 Meves Aktuell Mai 2020.pdf
PDF-Dokument [42.7 KB]
Corona Pandemie - Offenbarung Johannes
2020-4 Meves Aktuell April 2020.pdf
PDF-Dokument [46.2 KB]
Alte Wunden - Neue Schäden - Helmut Kentler
2020-3 Meves Aktuell Maerz 2020.pdf
PDF-Dokument [60.9 KB]
Großelternschaft kommt neu in Schwung!
2020-02 Meves Aktuell Februar.pdf
PDF-Dokument [39.8 KB]
Zum Jahresbeginn: Die Familie
2020-01 Meves Aktuell Januar.pdf
PDF-Dokument [44.5 KB]
Kommentar Vortrag Manfred Spitzer - unser Kindergeneartion
2019-12 Meves Aktuell Dezember 2019.pdf
PDF-Dokument [69.9 KB]
Eine Gesellschaft, die die Mutter abschafft, schafft sich selbst ab!
2019-11 Meves Aktuell November 2019.pdf
PDF-Dokument [57.3 KB]
pummelige Kinder im Grundschulalter
2019-09 Meves Aktuell September 2019.pdf
PDF-Dokument [55.4 KB]
Wolfgang Leisenberg: Die verbo(r)gene Wirklichkeit
2019-08 Meves Aktuell August 2019.pdf
PDF-Dokument [64.5 KB]
Transkinder
2019-08 Meves Aktuell August 2019.pdf
PDF-Dokument [64.5 KB]
Therapieverbot Homosexualität
2019-07 Meves Aktuell Juli 2019.odt
Open Office Writer [27.1 KB]
Buchempfehlung „Die Apokalypse“
2019-06 Meves Aktuell Juni 2019.pdf
PDF-Dokument [64.1 KB]
Probleme mit ADHS
2019-05 Meves Aktuell Mai 2019.pdf
PDF-Dokument [73.5 KB]
Grundschulpädagogik in der Krise
2019-04 Meves Aktuell April 2019.pdf
PDF-Dokument [67.6 KB]
"Kitafrei"
2019-03 Meves Aktuell März 2019.pdf
PDF-Dokument [65.7 KB]
Legalisierung Canabis
2019-02 Meves Aktuell Februar 2019.pdf
PDF-Dokument [65.4 KB]
Verpflichtung - unbedingt mit der Mode zu gehen ?
2019-01 Meves Aktuell Januar 2019.pdf
PDF-Dokument [57.3 KB]
Gedanken zum bevorstehenden Weihnachtsfest
2018-12 Meves Aktuell Dezember 2018.pdf
PDF-Dokument [64.0 KB]
Anorexia nervosa
2018-11 Meves Aktuell November 2018.pdf
PDF-Dokument [57.0 KB]
Buchempfehlung: Gerdsen, Peter: Das Imperium des Guten, Gutmenschen im Lichte des Neuen Testaments
2018-10 Meves Aktuell Oktober 2018.pdf
PDF-Dokument [64.0 KB]
Buchempfehlung: Josef Kraus: 50 Jahre Umerziehung. Die 68er und ihre Hinterlassenschaften
2018-09 Meves Aktuell September 2018.pdf
PDF-Dokument [47.2 KB]
Familientrennung verhindern
2018-08 Meves Aktuell August 2018.pdf
PDF-Dokument [40.2 KB]
Demokratie und Wahrheit in Deutschland
2018-07 Meves Aktuell Juli 2018.pdf
PDF-Dokument [97.7 KB]
Der prägenden Einfluss der ersten Kinderjahre
2018-06 Meves Aktuell Juni 2018.pdf
PDF-Dokument [89.9 KB]
Kinder suchen nicht Döner sondern Liebe
2018-05 Meves Aktuell Mai 2018.pdf
PDF-Dokument [103.4 KB]
Die Erfolge der Petitionen
2018-04 Meves Aktuell April 2018.pdf
PDF-Dokument [57.0 KB]
Entfaltungsbedingungen in Elternhaus und Schule
2018-03 Meves Aktuell März 2018.pdf
PDF-Dokument [12.4 KB]
Frühkindliche Erfahrungen
2018-02 Meves Aktuell Februar 2018.pdf
PDF-Dokument [23.9 KB]
Studie Fettleibigkeit
2018-1 Meves Aktuell Januar 2018.pdf
PDF-Dokument [66.7 KB]
Eine neue kleine Schrift von Christa Meves
2017-12 Meves Aktuell Dezember 2017.pdf
PDF-Dokument [53.1 KB]
Das dritte Geschlecht
2017-11 Meves Aktuell November 2017.pdf
PDF-Dokument [61.8 KB]
Meinungsmache in den Medien
2017-09 Meves Aktuell September 2017.pd[...]
PDF-Dokument [59.5 KB]
Isa Vermehrens Tagebücher
2017-10 Meves Aktuell Oktober 2017.pdf
PDF-Dokument [65.3 KB]
Der Film im Fernsehen: Mona krigt ein Baby
2017-08 Meves Aktuell August 2017.pdf
PDF-Dokument [64.8 KB]
Hamburg G20 - wie konnte es dazu kommen
2017-07 Meves Aktuell Juli 2017.pdf
PDF-Dokument [60.0 KB]
Kinder und Smartphone
2017-06 Meves Aktuell Juni 2017.pdf
PDF-Dokument [59.7 KB]
Studie "Mentale Veränderung des Menschen
2017-05 Meves Aktuell Mai 2017.pdf
PDF-Dokument [9.9 KB]
US-Präsident Donald Trump macht ernst bei der Verfolgung von Pädophilen-und Kinderschänderringen
2017-03 Meves Aktuell März 2017.pdf
PDF-Dokument [72.7 KB]
Die Oxytocinforschung ist in Hochform
2017-02 Meves Aktuell Februar 2017.pdf
PDF-Dokument [62.3 KB]
50 Jahre Öffentlichkeitsarbeit Christa Meves
2017-01 Meves Aktuell Januar 2017.pdf
PDF-Dokument [64.6 KB]
Nüchterne Rückkehr zur Realtität ?
2016-11 Meves Aktuell November 2016.pdf
PDF-Dokument [8.1 KB]
"Aufmerksamkeit des Bürgers" im Hinblick auf den sexuellen Missbrauch von Kindern?
2016-05 Meves Aktuell Mai 2016.pdf
PDF-Dokument [64.0 KB]
Der Tic - was bedeutet dies
2016-05 Meves Aktuell April 2016.pdf
PDF-Dokument [91.9 KB]
Stillen ist wesentlich
2016-02 Meves Aktuell Februar 2016.pdf
PDF-Dokument [68.0 KB]
Die Zeichen im Weltgeschehen heute - was bedeuten sie ?
2016-01 Meve s Aktuell Januar 2016.pdf
PDF-Dokument [62.6 KB]
Terror in Paris - Die Familie und die WERTE Gesellschaft
2015-11 Meves Aktuell November.pdf
PDF-Dokument [55.5 KB]
Shell Studio über Lebenseinstellung der Jugendlichen
2015-11 Meves Aktuell November.pdf
PDF-Dokument [55.5 KB]
Vorlesen ist der erfolgreichste Bildungsfaktor
2015-09 Meves Aktuell September 2015.pdf
PDF-Dokument [59.6 KB]
Sexueller Missbrauch
2015-08 Meves Aktuell August 2015.pdf
PDF-Dokument [57.0 KB]
Nutzung der digitalen Medien durch Kinder
2015-07 Meves Aktuell Juli zwei 2015.pdf
PDF-Dokument [64.2 KB]
Smartphone und Computer - Hirnforscher Prof.M. Spitzer rüttelt wach
2015-07 Meves Aktuell Juli 2015.pdf
PDF-Dokument [83.3 KB]
Gender Mainstream
2015-06 Meves Aktuell Juni 2015.pdf
PDF-Dokument [44.6 KB]
Aggression
Der Flugzeugabsturz
2015-04 Meves Aktuell April 2015.pdf
PDF-Dokument [67.9 KB]
Danke für die Glückwünsche zu meinem Geburtstag
2015-03 Meves Aktuell März 2015.pdf
PDF-Dokument [73.2 KB]
Sexualkundeunterricht
2014-10 Meves Aktuell Oktober.pdf
PDF-Dokument [48.4 KB]
Genderismus an den Schulen
2014-09 Meves Aktuell September.pdf
PDF-Dokument [44.4 KB]
Petition, bitte unterstützen
2014-07 Meves Aktuell Juli 2014.pdf
PDF-Dokument [53.6 KB]
Ursachen der Kriminalität
2014-06 Meves Aktuell Juni 2014.pdf
PDF-Dokument [55.3 KB]
Bericht aufgedeckter lückenloser Wahrheit des SPIEGEL (Nr. 8/ 2014, S. 124)
2014-03 Meves Aktuell März.pdf
PDF-Dokument [52.8 KB]
Manifest zur Festigung der Familie
2014-02 Meves Aktuell Februar.pdf
PDF-Dokument [57.1 KB]
LSBTTI im Bildungsplan 2015 vom Land Baden-Württemberg
2014-01 Meves Aktuell Januar 2014.pdf
PDF-Dokument [50.0 KB]
Deutscher Schulbuchpreis an Weihbischof Prof. Dr. Andreas Laun
2013-10 Meves Aktuell Oktober.pdf
PDF-Dokument [51.6 KB]
Gesetzwidriger Fehlweg
Meves aktuell August 2013.pdf
PDF-Dokument [99.6 KB]
Argumentationshilfe zur Familienauflösung
2013-07 Meves Aktuell Juli.pdf
PDF-Dokument [57.3 KB]
Padophilie
2013-06 Meves Aktuell Juni 2013.pdf
PDF-Dokument [60.3 KB]
Gesetzentwurf Therapie
2013-04 Meves Aktuell April.pdf
PDF-Dokument [80.8 KB]
Drei Themen: Sexismus - Plagiate - Die Pille danach
2013-02 Mewes Aktuell Februar 2013.pdf
PDF-Dokument [46.7 KB]
Gedanken zum Doktortitel
2013-1 Meves Akturell Januar.pdf
PDF-Dokument [50.5 KB]
Weihnachten
Meves Aktuell 2 Dezember 2012.pdf
PDF-Dokument [73.1 KB]
Themenwoche: "Leben mit dem Tod"
Meves Aktuell Dezember 2012.pdf
PDF-Dokument [54.8 KB]
Kuby: Die globale sexuelle Revolution
Meves Aktuell November 2012.pdf
PDF-Dokument [56.8 KB]
Das entwürdigende Getue um das Betreuungsgeld
Meves Aktuell September 2012.pdf
PDF-Dokument [49.8 KB]
Tagung Burg Rothenfels "Freundeskreis Christa Meves"
Meves Aktuell Juli 2012.pdf
PDF-Dokument [55.6 KB]
Das Betreuungsgeld
Meves Aktuell Juni 2012.pdf
PDF-Dokument [52.8 KB]
Mewes Aktuell April 2012
Mewes Aktuell April 2012.pdf
PDF-Dokument [50.4 KB]
Neue Forschungserbebnisse
Meves Aktuell Februar 2012.pdf
PDF-Dokument [53.1 KB]
Meves Aktuell Januar 2012.pdf
PDF-Dokument [54.2 KB]
Meves Aktuell Dezember 2011.pdf
PDF-Dokument [53.9 KB]
MEVES AKTUELL November 2011.pdf
PDF-Dokument [60.3 KB]
Die Natur in uns selbst will bewältigt sein
Meves Aktuell Okt 2011.pdf
PDF-Dokument [55.4 KB]
Norwegischer Mordfall
Meves Aktuell August 2011.pdf
PDF-Dokument [66.3 KB]
Frühe Prägungen
Meves Aktuell April 2011.pdf
PDF-Dokument [59.3 KB]
Epigenetik: frühe Stressfolgen
MevesAktuell März2011.pdf
PDF-Dokument [77.5 KB]
Verfrühte Sexualerziehung
Meves Aktuell Januar 2011.pdf
PDF-Dokument [72.0 KB]